ANGEBOTE

HD-WISSEN

Wer ist Online?

Wir haben 6 Gäste online

Die Seite gefällt ihnen?

Nordmende

PDF  | Drucken |

 

TechniSat präsentiert erste Geräte von Nordmende auf der IFA 2017.

25.08.2017

Nordmende prägte mit seinen Fernseh- und Radiogeräten lange den Markt für Unterhaltungselektronik, bis die Marke nach fast 70 Jahren Erfolg aus Deutschland verschwand. Pünktlich zur IFA 2017 meldet sich Nordmende mit neuen Produkten zurück.
Im April 2017 erwarb TechniSat die Lizenz zur Nutzung der Marke Nordmende für Deutschland, Österreich, Schweiz sowie Polen vom Markeninhaber Technicolor S.A. Zur IFA präsentiert das deutsche Unternehmen die ersten Nordmende Geräte aus den Segmenten TV-Geräte und DAB+ Digitalradio unter seinem Dach. Insgesamt sieben neue Radiogeräte der Reihe „Transita“ und zwei Fernseher der Serie „Wegavision“ werden den Messebesuchern am TechniSat Stand vorgestellt (Halle 2.2, Stand 102).
Transita 100
Das erste Digitalradio der Marke Nordmende, das bereits im September auf den Markt kommt, ist das Transita 100. Das stylische Radio in der angesagten Farbe Gold verfügt über einen wechselbaren, leistungsstarken Akku, der Energie für bis zu 10 Stunden liefert. Das Transita 100 ist Made in Germany und für UVP 64,99 € erhältlich.
Transita 120
Im Oktober 2017 folgt das neu aufgelegte Transita 120, das mit seinem Retrodesign mit Abstand am meisten an die Kultmarke Nordmende erinnert. Das Radio ist trotz Nostalgielook mit neuester Technik ausgestattet – digitale Uhrzeitanzeige, integrierter Akku für bis zu 24 Stunden und einstellbarer Equalizer gehören zum Funktionsumfang.
Bis Ende 2017 werden fünf weitere Modelle der „Transita“-Reihe auf dem Markt erscheinen – Transita 110, 200, 210, 300 und 400 mit unterschiedlichem Funktionsumfang.

Nordmende "Youtube channel"

 

Wegavision
Ab Oktober 2017 sind auch die Geräte der Fernseher-Serie „Wegavision“ auf dem Markt in Deutschland, Österreich, Schweiz und Polen verfügbar.  Der Wegavision ermöglicht mit seiner umfangreichen Ausstattung den bequemen Empfang von hochauflösendem Fernsehen unabhängig davon, ob die Signale über einen digitalen Satellitenanschluss, eine terrestrische Antenne (via DVB-T2 HD) oder Kabelfernsehen bereitgestellt werden.

 

Über Nordmende:
Nordmende, 1923 in Dresden gegründet, gilt bis heute als Pionier für Produkte des Rundfunkempfangs. In den frühen Jahren der Bundesrepublik war Nordmende einer der führenden deutschen Hersteller von Radios, Fernsehern, Tonbandgeräten und Plattenspielern.

Über TechniSat:
Die TechniSat Digital GmbH wurde 1987 mit dem Ziel gegründet, hochwertige Satellitenempfangstechnik für den Endverbraucher anzubieten. Seither realisiert das Unternehmen für den deutschsprachigen Raum Lösungen zum Empfangen und Verbinden von Daten. Heute ist TechniSat einer der führenden deutschen Hersteller von Produkten der Unterhaltungselektronik. Inzwischen gehören Fernseher, Digitalradios, Smart Home- und weitere Lifestyle-Elektronik-Geräte zum Angebot. TechniSat entwickelt im firmeneigenen Forschungs- und Entwicklungszentrum in Dresden und fertigt in eigenen Werken an verschiedenen Standorten in Deutschland und Europa.


 

 
joomla templateinternet security reviews

TELEFON

Sie erreichen uns:

-

Filiale Eilenburg:

Tel.: (03 42 3) 60 30 10
Fax: (03 42 3) 60 30 08

-

Öffnungszeiten:

Mo-Fr 9-18 Uhr
Sa 9-11 Uhr

-

info@fernseh-trybusch.de

 

 

ANGEBOTE

Spezielle Angebote

Hier finden Sie eine kurze Übersicht unserer Aktionsangebote.


Beamerverleih

Großbildprojektionen oder Fußball mit Freunden?



PARTNER













SUCHEN

KUNDENLOGIN



created by NoXiCdesign.de
Blue joomla template by internet security reviews